Benutzer Anmeldung

Hallo lieber Leser,

Avatar Paul 120x120

Hier in unserem Blog berichten wir euch von unserer täglichen Arbeit mit den Greifvögeln, am Falkenhof und besonders unterwegs zum Training und Filmaufnahmen mit der EagleCam. Wir freuen uns wenn ihr vorbeischaut.

 

 

 

Nach 2 Stunden im Feierabendstau auf der Autobahn erreichten wir das Cinecitta in Nürnberg gerade noch rechtzeitig vor Beginn der Vorstellung.

Großes Hallo mit allen, und schon gings endlose Rolltreppen runter ins (gefühlte) 18 Untergeschoß.

Dort gibt’s eine unglaublich große, 840 m² große Kuppelleinwand (Durchmesser 27 Meter). Und genau hier soll der Film laufen!Wir waren gespannt.

Nach kurzer Vorstellung der Protagonisten und einigen Infos zum Film gings los.

Und wie! Gleitschirme, Basejumper, Surfer, Skydiver und natürlich Sky in dieser Größe quasi hautnah zu erleben – das hat was!

Auch wenn wir den Film bereits mehrfach gesehen haben – auf dem Laptop – das hier war einfach schwer beeindruckend.

Prädikat: uneingeschränkt sehenswert

Zumindest für alle, die sich an Extremsportarten begeistern können.

Die Protagonisten:

Playgravity Deutschlandpremiere Bild

Hinterher beim VIP-Buffet gabs viele interessante Details für die geladenen Gäste. Und natürlich wurden auch verschiedene Projekte ausgeheckt und auf ihre möglich Realisierung hin abgecheckt.

Lasst euch überraschen!

Es ist soweit, Playgravity II feiert Deutschlandpremiere. Wir werden sicher auch vorbeischauen! Hier die aktuellen Infos:

http://www.playgravity.com/
in der Cinecitta:
http://www.cinecitta.de/events/einmalige-events/play-gravity-2

am Donnerstag 24.02.11, 20:00 Uhr im CINEMAGNUM

Plakat Playgravity 2

Aus redaktionstechnischen Gründen sind von den besten Aufnahmen leider nur 12 Sekunden zu sehen - aber es lohnt sich trotzdem!

Steinadler Sky im Fernsehen, das ist ja prinzipiell nix neues mehr. Diesmal freue ich mich aber ganz besonders darauf wenn die neue Staffel "Deutschland von oben" bei TerraX im ZDF wieder über die Mattscheibe flimmert. Den genauen Termin wissen wir noch nicht aber es wird wohl auch dieses Jahr so rund um Pfingsten sein. Ein paar o-Töne müssen wir noch nachdrehen und eventuell kriegen wir ja sobald der Schnee weg ist noch ein paar Parahawking - Subjektiven mit unserer Adlerkamera hin dann wäre alles perfekt. Auf jeden Fall denke ich immer noch an unseren Genialen 2 Stunden Flug mit Steinadler Sky & Gleitschirm über Bayerischzell! Peter Thompson an der Cineflex hat's für die Nachwelt festgehalten. Wie gesagt, ich freu mich drauf.

Nach mehreren Anläufen war es am Mittwoch soweit: das Wetter passte. Endlich!

Zwar überhaupt nix vom vorhergesagten Wind. Auch war es bedeckt anstatt blauer Himmel wie angekündigt. Aber was solls, jetzt wird angepackt. Denn immerhin ist es fliegbar.

Werner am Steuerknüppel, Peter Thompson hinter seiner Cineflex-Kamera, Paul und ich unter den Gleitschirmen und der Star des Films: Sky, heute ohne Kamera. Denn er sollte nur zeigen, wie schön er fliegt – und das hoffentlich mit uns gemeinsam.

Die erste Runde war kurz und ernüchternd. Zu wenig aufsteigende Luft am Hang zum oben Bleiben. Was Sky dazu veranlasste sich bald in einen Baum zu setzten. Paul hatte es da schon etwas schwieriger. Da er nicht auch in einen Baum wollte musste er ganz runter. Allerdings war er auch etwas gehandicapt durch die Verkabelung mit 2 Kameras...

Also wurde mit Werners freundlicher Unterstützung Sky gebeten, ebenfalls ins Tal zu fliegen.

Helikopter Dreh mit Cineflex am Sudelfeld Bild 1

Dann beide kurz in den Hubschrauber verstauen und wieder rauf damit. Schon etwas dekadent, oder?

Mittlerweile hatte der Wind am Start deutlich aufgefrischt und was dann folgte, gehört zu den besten Flügen meiner langen Gleitschirmlaufbahn: über zwei Stunden in der Luft mit Sky dauernd in unserer Nähe! Nachdem er das Fluggebiet gleich zu Beginn „voll abgecheckt“ hat, wusste auch er, was Sache ist – und wo es rauf geht und wo nicht!

Helikopter Dreh mit Cineflex am Sudelfeld Bild 2

Wir waren so lange mit ihm in Startplatzhöhe und auch darüber, bis ihm der Sprit ausging – dem Hubschrauber. Und Sky schien froh zu sein, bei Karina am Starplatz sich ein wenig ausruhen zu können. Ich suchte mir ebenfalls einen gemütlichen kleinen Gipfel zum Landen. Nur Paul wollte es voll auskosten und drehte Ehrenrunden fürs Fotoalbum vorm Wendelstein.

Helikopter Dreh mit Cineflex am Sudelfeld Bild 3

Als dann der Hubschrauber wieder bei uns war, kam die Sonne raus, schien sogar aus der richtigen Richtung und Paul und Sky spielten direkt vorm Startplatz gemeinsam in der Luft. Mit dem Hubschrauber „auf Tuchfühlung“ war direkt das Surren der Kameras zu hören.

Helikopter Dreh mit Cineflex am Sudelfeld Bild 4

Besser geht’s nicht!

Ein gelungener Tag für das ganze Filmteam. Und ein Dank nochmal an alle für die tolle Zusammenarbeit. Besonders an Alex am Landeplatz – er hatte den schwersten Job...

Servus miteinander,

letzte Woche haben wir am Segelflugplatz Greiling mit dem BR gedreht. Für das Medienmagazin "Einblick" haben wir unseren Sakerfalken Shaila vom Tandem Gleitschirm aus mit ihrer HD Minikamera am Rücken starten lassen. Entstanden sind die wohl weltweit ersten HD Subjektiven vom Höhenflug eines Falken. Hier mal wieder ein paar tolle Bilder und ein Video:

BR_Medienmagazin_1

BR_Medienmagazin_2

BR_Medienmagazin_1

BR_Medienmagazin_4

BR_Medienmagazin_5

BR_Medienmagazin_6

Sprache wählen

choose language

Marktplatz

Unsere Partner