Benutzer Anmeldung

Hallo lieber Leser,

Avatar Paul 120x120

Hier in unserem Blog berichten wir euch von unserer täglichen Arbeit mit den Greifvögeln, am Falkenhof und besonders unterwegs zum Training und Filmaufnahmen mit der EagleCam. Wir freuen uns wenn ihr vorbeischaut.

 

 

 

Aufgrund der Wettersituation und des Falkner Spectaculums mussten wir uns seither mit kurzen, meist kaum eintägigen Aktionen bei Laune halten. Die letzte davon war an der Winde in Greilling. Nachdem im Verbandsmagazin des DHV´s ein netter - aber kräftig um alle spannenden Details gekürzter - Artikel erschienen ist, legten wir nochmal kräftig nach

Parahawking im Windenschlepp 1

Parahawking im Windenschlepp 2

Am Tag nach dem Spectaculum gehts mit Klaus und Leni endlich mal wieder auf´s Brauneck. Die durchaus positive Erfahrung aus diesem Flug: Leni wartet problemlos über eine Stunde auf dem Dach der Bergstation darauf, dass Paul sie wieder abholt...

Grinsen

Grüß euch zusammen,
Nachdem ich nun schon über ein Jahr den Paul dabei unterstützen kann, daß seine Greifvögel mit uns zusammen in der Luft möglichst viel Zeit verbringen, hier nun ein paar Anmerkungen von meiner Seite zum aktuellen Stand der Dinge.
An der Dune de Pyla war besonders Leni dermaßen cool drauf, daß sie richtig den Spaß am Fliegen mit uns rüber brachte. Sie sprang am Parkplatz aus ihrer Kiste, flog quer durch den Wald zu ihrem Baum am Startplatz der Gleitschirmflieger und wartete dort auf uns. Bis wir 10 Minuten später in der Luft waren und sie abholten. Sie hatte auch bei der Filmerei keinerlei Berührungsängste. Mal beim Landen auf der Kamera,

Parahawking mit Leni an der Dune du Pyla Bild 1

mal half sie mit beim Leinen sortieren,

Parahawking mit Leni an der Dune du Pyla Bild 1

mal beim Schirm starten.

Parahawking mit Leni an der Dune du Pyla Bild 3

Beim Spielen am Boden umrundetet sie ungeniert die Schirme, manchmal buchstäblich "auf Tuchfühlung".

Parahawking mit Leni an der Dune du Pyla Bild 4

Auch Sky war kräftig am Arbeiten: mal als Schattenspender,

Parahawking mit Leni an der Dune du Pyla Bild 5

mal richtig verkabelt,

Parahawking mit Leni an der Dune du Pyla Bild 6

mal mittendrin in der Luft.

Parahawking mit Leni an der Dune du Pyla Bild 7

Und natürlich immer beim Paul

Parahawking mit Leni an der Dune du Pyla Bild 8

Mit rund 2 Wochen Verspätung ging es jetzt doch noch mit Steinadler Sky und Rotmilan Leni an die Düne nach Frankreich. Trotz der mäßig berauschenden Windprognosen konnten wir bis auf heute jeden Tag Fliegen. Die Dreharbeiten für Playgravity II gehen ganz gut voran nur eine Einstellung, Steinadler Sky aus dem Tandem-Paragleiter im Flug zu filmen will wegen dem seit 2 Tagen sehr schwachen Wind nicht recht gelingen. Trotzdem, auch Sky ist gestern mit mir zusammen im Tandem geflogen und es ging recht gut.

Das Fliegen mit Leni funktioniert hier auf alle Fälle absolut phantastisch! Gestern sind wir ganze 1 1/2 Stunden !!! gemeinsam geflogen mit unzähligen Landungen bei mir am Schirm und auch die ersten Landungen bei Helmut haben jetzt geklappt. Aber was soll ich noch erzählen, ein paar Photos sagen mehr als tausend Worte. Ich weiß, schaut alles ein wenig kitschig aus, Lachen

aber mei, es war wirklich so schön Cool

Parahawking mit Rotmilan Leni Bild 1

Parahawking mit Rotmilan Leni Bild 2

Parahawking mit Rotmilan Leni Bild 3

Parahawking mit Rotmilan Leni Bild 4

Parahawking mit Rotmilan Leni Bild 5

Parahawking mit Rotmilan Leni Bild 6

Parahawking mit Rotmilan Leni Bild 7

Normalerweise ist ja Mai der Monat in dem die Rekorde geflogen werden. Dieses Jahr scheint das aber mal anders zu sein. Seit einem Monat kamen wir nicht mehr so richtig in die Luft, die wenigen Tage wo es überhaupt ging waren natürlich tausend andere Sachen die uns vom Fliegen abhielten. Ich hoffe mal das wir die typische Schlechtwetterphase vom Juni vorgezogen haben und der Juni schönes Wetter bringt. Nach den Pfingstferien geht es mit Rotmilan Leni und Steinadler Sky endlich an die Dune du Pyla zu Dreharbeiten für den zweiten Playgravity Film. Ich hoffe das wir wenigstens dann fliegen können bis zum Abwinken! Wenn wir zurück sind haben wir dann noch rund 2 Wochen bis zum Falknerspektaculum 2010 mit Ritterturnier und Mittelaltermarkt, worauf wir uns natürlich schon alle sehr freuen! Am Campingplatz in Frankreich haben wir w-Lan und ich hoffe stark dass ich dann richtig viel zu berichten habe von den Dreharbeiten dem Gleitschirm fliegen und Parahawking an der Düne von Früh bis Spät. Drückt uns die Daumen!

Sprache wählen

choose language

Marktplatz

Unsere Partner