Benutzer Anmeldung

Ein kleiner Flug fuer einen Falken, ein grosser fuer die Menschheit…?Unsere beiden Saker Falken Shaila und Sokrates nahmen Teil an einem wissenschaftliches Projekt im Windkanal der Universität der Bundeswehr München in Neubiberg (UniBwM). Zusammen mit dem über dieses Thema promovierenden Martin Heinold und seinem Team vom Institut für Strömungsmechanik und Aerodynamik der UniBwM, wurde an der berührungslosen Messmethode (die Falken konnten so ungehindert fliegen) und der gesamten Versuchsausführung ausführlich gefeilt. Zehn hochauflösende High-Speed Kameras lieferten brillante Bilder aus verschiedenen Perspektiven, während wir Tiertrainer die Falken im Windkanal bei 15m/s Windgeschwindigkeit fliegen liessen. Daraus können Oberflächen -, bzw. dreidimensionale Modelle der Vögel rekonstruiert werden, die wiederum zu neuen Erkenntnissen in der Aerodynamik und Geometrie eines Schlagflugs des Falken führen sollen. Außerdem konnten bei dieser Grundlagenforschung gleichzeitig Auftrieb und Vortrieb erfasst sowie Informationen über die Energieeffizienz beim Fliegen gesammelt werden.

Sprache wählen

choose language

Marktplatz

Unsere Partner